SJR-Sitzung im Oktober

 Jugend für Hersbruck

 Hersbruck für die Jugend

StadtJugendRat (SJR) Hersbruck – Was ist das eigentlich?

Der StadtJugendRat (SJR) ist ein von Jugendlichen gewähltes Gremium, das unabhängig von Parteien oder Wählervereinigungen die Interessen der Hersbrucker Jugendlichen gegenüber dem Stadtrat, dem Bürgermeister und der Stadtverwaltung vertritt.

Er besteht aus 9 Hersbrucker Jugendlichen, die für zwei Jahre gewählt werden, und wirkt als Verbindung zwischen Jugend und Stadtrat. Außerdem berät er Stadtrat und Stadtverwaltung bei jugendspezifischen Themen.

 

Was macht der SJR genau?

  • auf Interessen und Probleme der Jugendlichen aufmerksam machen und Lösungsvorschläge einbringen
  • selbst Impulse durch neue Ideen setzen
  • eigene Aktivitäten, Projekte und Events planen und durchführen

Für Aktivitäten stehen dem SJR jedes Jahr eigene Geldmittel zur Verfügung.

Der SJR wird in seiner Arbeit durch den Jugendbeauftragten der Stadt und die Stadtverwaltung unterstützt.

Hier geht’s zu einem YouTube-Clip über den StatdJugendRat

 

Na, neugierig geworden? (Hier klicken!)

 

Was bringt der SJR?

  • die einmalige Chance in Hersbruck etwas für Jugendliche zu verändern,
  • mit engagierten Gleichaltrigen zusammenzuarbeiten,
  • aktiv Jugendpolitik zu machen und Entscheidungsprozesse innerhalb der Stadt zu erleben

Jedes Mitglied des SJR erhält eine Teilnahmebestätigung des Ersten Bürgermeisters,
z.B. für Bewerbungen.

 

Mitmachen?

Wer kann SJR werden oder wählen? – Wählen und gewählt werden können alle Jugendlichen, die mit Hauptwohnsitz in Hersbruck angemeldet sind und am ersten Tag der neuen Amtsperiode das 12. Lebensjahr vollendet haben, aber noch nicht volljährig sind. Die Nationalität spielt keine Rolle.

Wie wird der SJR gewählt? – Die nächste Wahl des SJR findet 2019 als allgemeine Briefwahl statt. Alle wahlberechtigten und wählbaren Jugendlichen werden von der Stadtverwaltung schriftlich per Post darüber informiert.

 

Junge Menschen sollen in Hersbruck die Möglichkeiten haben, ihre Stadt aktiv mitzugestalten, ihre Meinungen und Ideen einzubringen. Die SJR-Mitglieder haben es im neuen Slogan auf den Punkt gebracht: JUGEND für HERSBRUCK, HERSBRUCK für die JUGEND! Im StadtJugendRat könnt Ihr in Hersbruck etwas für Jugendliche verändern und aktiv Jugendpolitik machen. Ich freue mich, wenn dieses Angebot Euer Interesse findet von Euch aktiv genutzt wird. Euer Robert Ilg
Erster Bürgermeister

Die Mitglieder des StadtJugendRats

Warum ich beim SJR mitmache

plus

Barth Sarah

Ich möchte beim SJR mitmachen, weil ich es gut finde, dass Hersbruck den Jugendlichen eine Stimme gibt und ich gerne in diesem Projekt mitwirken würde sowie mich gerne für Jugendliche engagieren möchte. Schule: Paul-Pfinzing-Gymnasium

plus

Basusta Cem

Ich möchte beim SJR mitmachen, weil ich mich aktiv für Jugendliche einsetzen möchte. Schule: Johannes-Scharrer-Realschule  

plus

Dorn Christian

Ich möchte beim SJR mitmachen, weil ich in Hersbruck etwas bewegen möchte. Schule: Mittelschule Schnaittach

plus

Gavrić Jošua

Ich wollte schon länger etwas mit Jugendlichen machen. Schule: Grete-Schickedanz-Mittelschule

plus

Himml Patricia

Warum sollen wir nach Nürnberg fahren? Warum sollen wir nach Hartmannshof, Laut, etc. fahren? Wir sind Hersbrucker! Wir haben unsere eigenen Feste und Aktionen. Wir können das auch, sogar besser! Ich möchte für den SJR kandidieren, weil ich viele Ideen habe und dabei mithelfen möchte, nicht nur Feiern, sondern das was uns betrifft und interessiert,… weiterlesen

plus

Maul Dana

Ich finde es sehr interessant, was der SJR für Projekte gestaltet und würde gerne bei solchen Projekten mitwirken sowie mich für Jugendliche einsetzen. Schule: Johannes-Scharrer-Realschule

plus

Odörfer Hanna

Ich würde mich freuen, die Jugend in Hersbruck weiter unterstützen zu dürfen und mit meinen Ideen etwas Neues bewirken zu können. Schule: Grete-Schickedanz-Mittelschule

plus

Stefes Jan

Die letzten zwei Amtsperioden haben mir sehr viel Spaß gemacht, man konnte sich und seine Ideen sehr gut einbringen. Ich würde mich geehrt fühlen, noch eine weitere Amtsperiode als SJR erleben zu dürfen. Schule: Fachoberschule Amberg        

plus

Tantin Ebru

Ich würde mich gerne am SJR beteiligen, da ich mich gerne für die Interessen anderer ein- und diese umsetze und ich mich besonders der Jugend Hersbrucks widmen möchte. Schule: Paul-Pfinzing-Gymnasium

plus

Wolter Luca

Während meiner ersten Amtsperiode habe ich viel gelernt und mit dem SJR viel erreicht. Ich habe auch gemerkt, dass es noch viel zu verbessern gibt. Darum möchte ich mit meinen Ideen dazu beihelfen Hersbruck schöner zu machen. In Ausbildung

plus

Zagel Raphael

Durch den SJR hätte ich die Möglichkeit, die Stadt Hersbruck für die Jugend zu gestalten und zu verschönern. Da ich mich generell für Politik interessiere, möchte ich mich einbringen und gemeinsam mit anderen Jugendlichen für ein schöneres Hersbruck einsetzen. Schule: Fachoberschule Amberg

plus

Ziegler Daniel

Ich möchte gerne dieses Jahr lebendige Akzente setzen und den Hersbruckern Gutes bewirken. Die Stromhäuser sollen sich in bemalte Naturbilder verwandeln und ich möchte durch nette Gesten den Bogen zwischen alten und jungen Leuten spannen. Schule: Grete-Schickedanz-Mittelschule

SJR-Sitzung im Oktober

5. Oktober 2017

In der nächsten öffentlichen Sitzung am 09.10.2017, um 18:30 Uhr befasst sich der StadtJugendRat gleich mit einigen neuen Ideen, die bei den Planungstagen in Pottenstein entstanden sind. Folgende Themen werden beraten: Punkt 1  Bandabende Punkt 2  Eislaufdisco Punkt 3  SJR Schulbedarf Punkt 4  SJR T-Shirts Punkt 5  SJR Ideenkasten Interessierte Zuhörer sind herzlich zur Sitzung eingeladen!… weiterlesen

SJR in Pottenstein


Gleich nach Beginn des neuen Schuljahres ist der SJR neue Wege gegangen: der Hersbrucker Stadtjugendrat ist zusammen mit einem beratenden Mitglied und in Begleitung von Birgit Meister und Timo Stötzner von der Stadt zu Planungstagen in die Jugendherberge Pottenstein gefahren. Dort standen neben dem Planen auch teambildende Aktivitäten auf dem Programm. Den ersten Tag verbrachten… weiterlesen

SJR YouTube Projekt

22. Mai 2017

Als Dankeschön für die Kandidatur bei der dritten StadtJugendRatswahl waren alle Kandidatinnen und Kandidaten eingeladen, bei einem YouTube Projekt gemeinsam mit Mitarbeitern des Medienzentrums Parabol aus Nürnberg in die Filmarbeit hineinzuschnuppern und selbst Videoclips zu drehen. Die Kandidatinnen haben einen ganzen Tag lang zwei Filme selbst konzipiert, gedreht und geschnitten. Die beiden Clips wurden auf YouTube… weiterlesen



zum Blogarchiv »

Schreib uns doch

Das Kontaktformular beißt nicht!

1. Vorsitzender des StadtJugendrates Hersbruck:

Jan Stefes

stadtjugendrat@hersbruck.de

 

weitere Ansprechpartner

Stadt Hersbruck
Birgit Meister
09151/735-104

Jugendbeauftragter der Stadt Hersbruck:
Stadtrat Friedrich Biegel
friedrich.biegel@stadtrat-hersbruck.de

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Captcha captcha

×