Fitnessgeräte und Verabschiedung

Foto: Hersbrucker Zeitung

Der amtierende StadtJugendRat traf sich am 16.04.2015 zu seiner letzten Sitzung in dieser Zusammensetzung. Es war aber nicht nur eine Sitzung, die genutzt wurde um Rückschau über zwei Jahre Amtszeit des ersten StadtJugendRates zu halten, sondern es wurde auch ein Beschluss gefasst, der für die Jugend neue sportliche Betätigungsmöglichkeiten schafft: Aus dem restlichen Budget des Volleyballfeldes möchte der StadtJugendRat drei neue Fitnessgeräte anschaffen, die hinter dem Sportzentrum beim Klettergerüst ihren Platz finden sollen. Ausgesucht wurde ein Hochreck, ein Dreifachbarren und Battling Ropes zum Trainieren der Oberkörpermuskulatur. Die Stadtverwaltung hat den Auftrag, alles Weitere in die Wege zu leiten, damit die Geräte aufgestellt werden können.

Am Ende der Sitzung erhielten die Mitglieder, die in der nächsten Amtsperiode nicht mehr dabei sind, von Bürgermeister Robert Ilg eine Bestätigung und ein Geschenk. Er dankte allen Mitgliedern für ihre Zuverlässigkeit und ihren vorbildlichen Einsatz, der es erst ermöglicht hat, den StadtJugendRat als erfolgreiche Jugendvertretung in Hersbruck einzuführen. Unter der Leitung von Jan Stefes gab es am Ende eine Feedback-Runde in schriftlicher Form. Das Ergebnis soll in die Arbeit des neu gewählten SJR einfließen.


« zurück
×