Neuer SJR steht fest

Zum zweiten Mal hatten die jungen Hersbruckerinnen und Hersbrucker im Alter von 12 bis 17 Jahren Gelegenheit, ihre Jugendvertretung zu wählen.
Das Ergebnis steht nun fest. Den neuen StadtJugendRat bilden für die nächsten zwei Jahre (in alphabetischer Reihenfolge):

Enes Baković
Julia Bickel
Simon Buchholz
Christian Dorn
Felix Frommelt
Jan Stefes
Elena Urošević
Luca Wolter
Theresa Zagel und
Daniel Ziegler

Eigentlich besteht der StadtJugendRat aus 9 Mitgliedern. Bei der Vergabe des 9. Sitzes war Stimmengleichheit bei zwei Kandidaten gegeben. Gemäß der Satzung sind beide gewählt und der SJR wird vorübergehend um einen Sitz erweitert.

Alle fünf bisherigen SJR-Mitglieder, die sich wieder beworben haben, wurden erneut gewählt. Der neue StadtJugendRat besteht also zur Hälfte aus erfahrenen Mitgliedern und zur Hälfte aus Neulingen. Bürgermeister Robert Ilg freut sich über die Mischung, die eine gute Voraussetzung dafür bietet, dass die bisherige erfolgreiche Arbeit der Jugendvertretung fortgesetzt wird. Die Wahlbeteiligung war mit 24 % allerdings niedriger als bei der ersten Wahl.

Die erste Sitzung des neuen SJR ist für Mittwoch, 6. Mai, um 17.00 Uhr geplant, dabei wird auch ein Vorsitzender oder eine Vorsitzende gewählt. Zur Stadtratssitzung am 19. Mai 2015 werden die SJR-Mitglieder ebenfalls eingeladen.

Die 17 Kandidatinnen und Kandidaten und alle bisherigen SJR-Mitglieder dürfen sich auf den 11. Mai freuen. Denn an diesem Tag lädt sie die Stadt auf Vermittlung von MdL Norbert Dünkel zu einem Besuch des Bayerischen Landtags ein.


« zurück
×